Hinweise zur Manuskriptgestalgung

Hinweise zur

MANUSKRIPTGESTALTUNG DES KONFERENZBANDES[1]


XX. internationaleJubiläumstagung des Kroatischen Deutschlehrerverbands

Deutsch in Kroatien, Kroatien in der EU 

19.- 21.10. 2012, Zagreb 

Abgabetermin: 01. Februar 2013

Adresse: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

Um die nötige technische Einheitlichkeit der  Beiträge zu gewährleisten, bitten wir Sie bei der Manuskriptgestaltung folgende Punkte zu beachten:

 Sprache: 

Deutsch (reformierte Rechtschreibung) 

Umfang: 1. Für Plenarvorträge: max. 10 Seiten inkl. Literaturverzeichnis (30 Zeilen pro Seite)

              2. Für Workshops: max. 8 Seiten inkl. Literaturverzeichnis (30 Zeilen pro Seite)

              3. Für Beiträge im Forum: max. 3 Seiten (30 Zeilen pro Seite)

Seitenformat: 2,5 cm vom linken, rechten, oberen und unteren Rand (DIN A4)

Zeichengröße: 12 Punkt
Zeichensatz: Times New Roman
Format: Senden Sie bitte Ihren Beitrag in zweifachem  Ausdruck + als Datei (per E-Mail oder per Diskette) (Winword for Windows) Wir möchten Sie noch  auf folgende Textgestaltungselemente und –merkmale aufmerksam machen:

Titel: 

Vorname Name
Institution, Ort

Titel des Beitrags
evtl. Untertitel

 Gliederung: in Dezimalzählung  (z.B. 1.2); bei Untertiteln bitte keinen Punkt nach der letzten Ziffer setzen 

Text: als Fließtext, Absätze ohne Einrückungen, kein Blocksatz.

Schriftgrad: 12 Punkt, keine Silbentrennung.

Zitate: mit mehr als 3 Zeilen Länge als gesonderter Absatz. Keine gesonderte Formatierung, sondern Beginn und Anfang mit  „...“markieren. Schriftgrad 12 Punkt.

Fußnoten sind nur für weiterführende Informationen und Verweise vorgesehen,

nicht für bibliographische Angaben.

 Bibliographische Angaben und Verweise bitte  in folgender Form direkt im Text anführen:

Autor (Jahr: Seitenzahl/en)    z.B. Maletzke (1996: 76, 92)

oder bei zwei Autoren:  Autor/Autor (Jahr: Seitenzahl/en)            z.B. Bredella/Delanoy (1999: 244f.)

Bei mehr als zwei Autoren kann die Angabe so aussehen:

Autor u.a. (Jahr: Seitenzahl/en)    z.B. Bredella u.a. (1997: 101ff.)

 Beispiele für Verweise im Text bzw. Zitat:

Bsp. 1:                …, wie Maletzke (1996: 55) ausführt.

Bsp. 2 (Zitat):     „Häufig bedeutet der Ethnozentrismus auch die Ansicht, die eigene Kultur sei anderen überlegen. Die anderen Kulturen werden dann zugunsten der eigenen abgewertet.“ (Maletzke 1996: 24)

Bsp. 3:                Der Ethnozentrismus ist eine  verbreitete Grundeinstellung der Menschen (vgl. Maletzke 1996: 26).

Verweise auf mehr als einen Titel, z. B.:

      (Maletzke 1996, Holzbrecher 1997)

      (vgl. Piepho 1974,  2003)

Literaturvezeichnis der referierten Titel bitte am Ende des Beitrags unter der Bezeichnung Literatur in folgender Form (Schriftgrad 12 Punkt.) verfassen

Monographien:
Nachname, Vorname (Jahr): Titel. Ort: Verlag

Aufsätze in Zeitschriften:
Nachname, Vorname (Jahr): Titel des Artikels. In: Titel der Zeitschrift Bandnummer (ohne "Bd.")/Heftnummer (ohne "H."), Seitenzahl(en) (ohne "S.")

Aufsätze in Sammelbänden:

Nachname, Vorname (Jahr): Titel des Artikels. In: Anfangsbuchstabe des Vornamens. Nachname (Hg.): Titel des Sammelbandes. Ort: Verlag, Seitenzahl(en) (ohne "S.")

Bei mehreren Veröffentlichungen eines Autors aus einem Jahr Titel folgendermaßen auflisten, z.B.:

Piepho, Hans Eberhard (1976a):

Piepho, Hans Eberhard (1976b):

 Abkürzungen: für mehrere Wörter ohne Leerraum: d.h., u.a., m.E. etc.

 Graphiken und besondere Zeichen:   nach Absprache  

Tabelle: nur als Winword-Datei


[1] Quelle: Hinweise zur Manuskriptgestaltung zum  Symposion Deutsch als Fremdsprache  in Südosteuropa. Bestandsaufnahme und Perspektiven. 18.-20.11. 2005, Thessaloniki

 

Adresse

KDV

c/o I. Ekonomska škola
Medulićeva 33
HR-10000 Zagreb
KROATIEN

 

KDV-INFO - Zeitschrift


Erscheint 2x jährlich, kontinuierlich mit Informationen und neuen Tendenzen
im Bereich Deutsch als Fremdsprache.

Nach jeder Tagung bzw. Konferenz erscheint ein Sammelband mit Beiträgen.

Alle Mitglieder des KDV beziehen die Zeitschrift KDV INFO kostenlos.


KDV_info_01_1992 (6MB)

KDV_info_02_1993 (16MB)

KDV_info_03_1993 (14MB)

KDV_info_04_1994 (62MB)

KDV_info_05_1994 (27MB)

KDV_info_06_1995 (18MB)

KDV_info_07_1995 (18MB)

KDV_info_08_1996 (20MB)

KDV_info_09_1996 (52MB)

KDV_info_10_1997 (18MB)

KDV_info_11_1997 (16MB)

KDV_info_12_1998 (26MB)

KDV_info_13_1998 (118MB)

KDV_info_14_1999 (25MB)

KDV_info_15_1999 (28MB)

KDV_info_16_2000 (20MB)

KDV_info_17_2000 (21MB)

KDV_info_18_2001 (58MB)

KDV_info_19_2001 (25MB)

KDV_info_20_2002 (107MB)

KDV_info_21_2002 (23MB)

KDV_info_22_2002 (16MB)

KDV_info_23_2003 (25MB)

KDV_info_24_25_2003 (37MB)

KDV_info_26_27_2006 (16MB)

KDV_info_28_29_2006 (20MB)

KDV_info_30_31_2007 (2MB)

KDV_info_32_33_2008 (36MB)

KDV_info_34_35_2009 (13MB)

KDV_info_36_37_2010 (55MB)

KDV_info_38_39_2011 (97MB)

KDV_info_40_41_2012 (2MB)

KDV_info_42_43_2013 (2MB)

KDV_info_44_45_2014 (1MB)

KDV_info_46_47_2015 (2MB)